Online Chats – die moderne Form sich auszutauschen!

Bildertausch im Online Chat

Der Mensch ist ein soziales Leben. Seit Anbeginn der Zeit leben wir in kleinen Gruppen und tauschen uns gegenseitig aus. Was als eine Überlebensstrategie begann, ist heutzutage immer noch tief in unseren Instinkten verankert. Deshalb verwundert es nicht, dass wir auch im Internet stets darum bemüht sind, neue Kontakte zu knüpfen. Dabei können unterschiedliche Interessen im Vordergrund stehen. Manchmal wollen wir einfach nur neue Freunde finden. Gerade wer keinen Partner an seiner Seite hat oder sexuell unbefriedigt ist, weicht auf Chats aus, in denen es richtig zur Sache geht!

Unterschiedliche Chats, unterschiedliche Motivation

Zuerst müssen wir einmal klären, was ein Online Chat überhaupt ist. Unter dem Begriff wird ein System verstanden, welches es ermöglicht, dass ein Kreis von Nutzern sich gegenseitig Textnachrichten zukommen lassen kann. Ähnlich wie bei einer Telefonkonferenz hat dabei jeder Teilnehmer Zugriff auf jede Kommunikation. Der größte Unterschied ist, dass man sich via Text verständigt. Moderne Chatsysteme verfügen jedoch auch über die Option, Emoticons zu verschicken, um Gefühle auszudrücken. Auch das Versenden von Bildern, Videos und Soundfiles ist mittlerweile oft möglich. Dies macht den Webchat zu einem tollen Kommunikationsinstrument, um in lockerer Runde interessante Unterhaltungen zu führen. Dabei kann es zum Beispiel um ein gemeinsames Hobby gehen.

Beim Dating Chat ist die Motivation des Users anders gelagert. Er möchte über das Internet einen neuen Partner kennenlernen und mit diesem eine Beziehung eingehen – ob diese nun Tage, Wochen, Monate, Jahre oder nur Stunden anhält, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Um einen diskreten Austausch zu ermöglichen, kann meist im privaten weiter gechattet werden. Die meisten Chatsysteme verfügen nämlich über eine Funktion, mit der man Nachrichten verschickt, die nur an einen Adressaten bestimmt sind. Diese „Privatnachrichten“ können dann auch oftmals prickelnder Natur sein. Sie eignen sich auch bestens, um persönliche Daten auszutauschen und Treffen anzubahnen.

Es gibt jedoch auch Flirt Chats, wo es allgemein sehr locker zu sich geht. Nutzer, die sich dort tummeln, haben es nicht auf Dates und Langzeitbeziehungen abgesehen. Es geht ihnen ausschließlich um schnellen, anonymen und besonders lustvollen Sex. Auf speziellen Flirt Portalen können sich sowohl hetero als auch homosexuell orientierte Menschen Partner zum Spielen herauspicken. Oftmals verfügen diese Chatsysteme auch über interessante Zusatzfunktionen, um das Flirten zu erleichtern. Virtuelle Geschenke können erworben und verteilt werden. So zeigt man dem Gegenüber, dass man es wirklich ernst meint.

Worauf ist beim Chatten zu achten?

Zuerst sollte sich jeder darüber im Klaren werden, was sein Ziel ist. Es ist nichts Verkehrtes daran, es nur aufs Ficken anzulegen. Es gibt sehr viele nymphomanisch veranlagte Menschen, die nur darauf warten, bedient zu werden. Viel wichtiger ist es, sich nur bei einem seriösen Anbieter anzumelden. Man sollte sich sicher sein, dass persönliche Daten nicht in die falschen Hände geraten. Zudem ist auch die Bedienung sehr wichtig. Nur wenn das Userinterface intuitiv gestaltet ist, zieht es viele Nutzer an. Nur wenn sich viele Nutzer im Chat tummeln, kann jeder wilden Spaß erleben. Aus diesem Grund macht es Sinn, im Vorfeld Testberichte zu lesen oder einfach ein wenig auszuprobieren. Schaden tut es jedenfalls nicht!

Schreibe einen Kommentar